In meinen vielen Begleitungen die letzten Jahre, habe ich bemerkt, dass es für die allermeisten Frauen schwer ist, ihr Herz zu öffnen und es vor allem auch offen zu halten.

Wir alle haben so viele schlimme Erfahrungen gemacht, wie es war, verletzt, enttäuscht oder betrogen zu werden. Gerade dann, wenn wir vertraut haben, wenn wir uns sicher fühlten und wir bereit waren uns hinzugeben, uns zu öffnen, alles zu geben, uns zu geben, wurden wir immer wieder enttäuscht. Teilweise war dieser Schmerz so schlimm, es war ein Gefühl als wenn uns jemand das Herz aus unserer Brust reißt.
Scham, Schuld, Schmerz, Trauer, Wut, tiefes verletzt sein, hat sich in unser Herz gegraben und wir haben eine Mauer um unser Herz errichtet.
Alle unsere verletzten inneren Frauen haben geweint und beschlossen:

Nie mehr, nie mehr lass ich mich so tief auf jemanden, auf etwas ein. NIE MEHR!

Und dann ist es trotzdem wieder passiert. Die Liebe hat uns wieder voll erwischt. Anfänglich zögernd haben wir uns wieder geöffnet, diesmal aber mit einer gewissen Vorsicht. Immer im Hintergrund, beim kleinsten Anzeichen ziehe ich mich zurück. Ich lass mich nicht wieder so verletzen.

Jeder von uns hat mit dem Thema Liebe und Verletzung, eine andere Geschichte. Aber alle unsere Geschichten haben eines gemeinsam.

Wir suchten die Liebe und die Sicherheit immer im Außen.
Unsere Suche hat sich nach dem gerichtet, was uns gefehlt hat.
Wir wollten unseren Hunger nach Liebe und Sicherheit stillen.
So haben wir genau die, in unser Leben gezogen die das scheinbar für uns tun.
Das kann nur immer wieder schief gehen.

Wir sind hier um zu lernen, uns selber zu lieben und zu füllen. Wir sind hier, um in uns selber ganz zu werden.
Keiner im Außen kann uns das abnehmen.
Auch wenn es am Anfang so scheint als ob alles gut ist, spätestens wenn die erste Verliebtheit verflogen ist, wenn sich jeder ganz ungeschminkt ohne Maske zeigt, erkennen wir, das wir wieder nicht das gefunden haben, nachdem wir uns so sehr sehnen.

Nämlich uns selber – so wie wir eigentlich gedacht sind!

Alles beginnt mit der Liebe in dir!

Du kannst nur eine erfüllte Partnerschaft führen, wenn du dir darüber klar bist, dass dein Partner nicht dazu da ist, dich glücklich zu machen.

Du kannst nur eine erfüllte Partnerschaft führen, wenn du deinen Partner als deinen größten Lehrer anerkennst.

Du kannst nur eine erfüllte Partnerschaft führen, wenn du anfängst dich selber glücklich zu machen.

Dann ist es nämlich egal, mit wem du zusammen bist, oder ob du überhaupt jemanden brauchst.

Dann ist der andere eine Zugabe zu deiner eigenen Liebe, das Sahnehäubchen, das es noch ein bisschen schöner macht.

Ja, es ist Arbeit.

Ja, es ist erkennen deiner eigenen Dämonen und Schatten.

Ja, es ist, sich immer wieder aus dem Opfer sein rausziehen.

Ja, es ist manchmal nicht so leicht.

Ja, es ist aber auch der einzige Weg um wirklich, wirklich glücklich und frei zu werden.

Fang an.

Fang an dich wieder selber zu lieben.

Komm in dir an.

Komm in deiner eigenen Kraft und Lebendigkeit an.

Lass zu.

Lass zu, dass sich erlöst was im Schmerz und in der Angst ist.

Dann bist du frei.

Frei, endlich glücklich zu sein, egal mit wem, egal wo!

Komm in Fluss mit dir Selbst!

Wenn du diesen Weg in einer kleinen geführten Gruppe mit mir dieses Jahr gehen willst.

Dann unterstütze ich dich dabei.

Hier geht es zu meinem Angebot:

Im Fluss mit dir Selbst! Drachenfeuer Chakra Kurs mit Taria

Alles Liebe
Taria

Share
Die Reise beginnt – bist du dabei?

Komm in Fluss mit dir Selbst  und lass dich von den Drachen begleiten

Mein Drachenfeuer Chakra Kurs - Im Fluss mit dir Selbst! wird begleitet von meinen Drachen, sie sind ein wichtiger Bestandteil und helfen auch dir, so wie sie mir geholfen haben, alle deine Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Sie wollen auch dich lieben und nähren und dich wieder erinnern an deinen Ursprung. An das Paradies in dir. Als kleine Überraschung werde ich auf Anraten von Muriana meiner grünen Drachenfreundin, während des Kurses eine Drachen - Heilreise anleiten, mit der auch du dich wieder mit deinen Drachen verbinden kannst. Es ist so eine Bereicherung und Erleichterung diese Liebe und Kraft an seiner Seite zu wissen. Das gebe ich dir als Geschenk Es wird auch für dich eine wunderbare bereichernde Erfahrung sein, das kann ich schon mal versprechen. Das Drachenwissen, dass so lange Zeit verborgen, ja fast ausgerottet war, darf jetzt langsam wieder zurückkommen.  Auch zu dir! Es gibt sie noch die Drachenreiter und die Drachenwesen hier auf der Erde. Sie haben sich jetzt inkarniert, um mit ihrer Energie, dem Feuer und der unendlichen Liebe den Übergang zu begleiten. Sie kommen zu den Frauen, um ihre tief verborgene Schöpferkraft wieder zu erwecken und sie kommen zu den Männern um sie in eine geheilte Männlichkeit zu führen. Es gäbe noch viel mehr zu erzählen, aber die geschriebenen Worte können niemals beschreiben, wie es sich anfühlt, mit dieser wunderbaren Energie in Berührung zu kommen. Auch darum ist dieser Kurs entstanden. Ich möchte dir Gelegenheit geben, 9 Monate lang in einen magischen, heilenden Raum einzutauchen und mit mir zusammen dein einzigartiges Wesen zu entdecken zu stärken und zu nähren. So dass auch du wieder, so wie ich, Freude am Leben hast, gesund und glücklich wirst und dich neu entdeckst, so wie du eigentlich gedacht bist. Ich und meine Drachen erwarten dich! Hier gehts zur Kursbeschreibung. Im Fluss mit dir Selbst - Drachenfeuer Chakra Kurs! In bin Taria, die mit ihrem Drachenfeuer sprüht und Welten verbindet! Alles wird möglich – wenn du es für möglich hältst!
Share
Drachengeschichten Teil 3/ Die neue Zeit braucht neue Werkzeuge

Die neue Zeit braucht neue Werkzeuge!

Seit ich wieder entdeckt und erfahren habe, wie schön und kraftvoll es ist, wieder in seiner eigenen Macht und Liebe angekommen zu sein, möchte ich natürlich so viel wie möglich davon teilen. Eine wichtige Aufgabe, für die mein Herz brennt ist, alle Frauen wieder an ihre eigene Kraft und Macht zu erinnern. Diese Macht speist sich aus der Liebe der Quelle, und wird niemals missbraucht werden können. Sie darf sich wieder in all unser Leben und auch unseren Alltag integrieren. So haben mich meine Drachen auch immer wieder hin zu meinen Chakren geführt. Ich habe viele Jahre lang ganz intensiv mit meinen Chakren gearbeitet und habe dadurch entdeckt, dass dieser Schlüssel den wir mit unserem Chakra System bekommen haben ein einfacher und sehr effektiver Weg ist, die innere und die äußere Welt zu verbinden. Wir können über unsere Chakren, eintauchen in unsere Vergangenheit und sie erlösen. Wir können uns  über und mit unseren Chakren aus uns selber heraus nähren und stärken. Das macht uns glücklich und gesund! Mit deinen Chakren zu arbeiten wirst du direkt körperlich spüren. Du kannst sie trainieren, wie Muskeln. Hier ist dein Teil 4 der Drachengeschichten! https://gentleway.de/category/drachengeschichten/ In meinem Drachenfeuer Chakra Kurs werden wir 9 Monate eintauchen in die Welt der Chakren. Melde dich wenn du neugierig bist über mein Kontaktformular. Alles Liebe Taria
Share
Drachengeschichten Teil 2/    Schutz – Transformation – Selbstliebe

Schutz - Transformation - Selbstliebe

Drachen sind liebevolle Freunde und kraftvolle Begleiter

Seit ich mein Drachenfeuer wieder in mir erweckt habe, hat sich mein Leben komplett verändert.

Ich habe immer eine sehr persönliche Beziehung zu dem Drachen, der mich gerade begleitet und unterstützt.
Von Anfang an, war ein goldener Drache, sein Name ist Xatharan, ganz nah bei mir.
Er nahm mir meine Angst.  Er ist noch immer mein Beschützer und Gefährte denn wir kennen uns schon unendlich lange. Es ist so schön in an meiner Seite zu wissen. Er hat mir geholfen, mein Feuer zu entwickeln, zu kultivieren und zu integrieren.

Er ist auch dafür zuständig, dass ich meinen Weg ins goldene Zeitalter nicht verliere und dranbleibe. Viele Abenteuer haben wir miteinander erlebt und ich bin Dank ihm gewachsen und gereift.
Seit einigen Monaten, merke ich, dass mein goldener Drache einen Schritt zurückgeht, wie um Platz zu machen. Er hat mir gesagt, dass den Platz ganz nah bei mir jetzt ein anderer Drache übernimmt.  Eine Drachendame – ihr Name ist Muriana. Sie ist für mein Herz und meine Liebe zuständig.

Es ist immer sehr berührend, wenn sich ein neues Wesen zeigt und sich mir vorstellt. Ein magischer Raum öffnet sich, in dem sich die Energie integriert. Das braucht Zeit. Diese Zeit hatte ich bei unserem Urlaub letzten Oktober. Als ich mit meinem Mann, einem Wohnmobil und unseren Rädern, 2 Wochen unterwegs war, tief in den Pyrenäen, geschahen viele wundervolle magische Begegnungen. Es wurde immer früh dunkel und ich hatte viel Zeit mich nach innen zu wenden. Jeden Abend habe ich mich tief mit der Erde verbunden, mit dem Wissen der Bergen und mit den heiligen Wassern. So begann eine mystische innere Reise, die mich wieder mit der grünen Liebe verband.

Ich bekam eine Einweihung in die grüne Liebe- ein grüner Mantel aus Liebe, die Umarmung meines Drachens.

Viel altes Wissen ist zu mir zurückgekehrt, aus der Zeit Lemurias. Das Zeitalter, als die Erde wirklich noch ein Paradies war. Wenn du den Film Avatar kennst, dann kannst du dir ungefähr vorstellen, wie es dort war. Diese grüne Liebe, die Erinnerung an das Paradies in uns, will jetzt wieder in uns allen erwachen.

Das grüne Liebesfeuer, das Muriana für uns aufbewahrt hat, will sich wieder auf der Erde und in uns Frauen integrieren. Die bedingungslose Liebe, die Liebe der Quelle – das Gefühl von zu Hause. Sie bindet auch dich wieder an deinen Ursprung an und bringt die Erinnerung an das Paradies zurück.

Herzöffnung,
Heilung,
Rückverbindung an deine Seele,
an die Quelle,
an dein Ursprungslicht
sind die Qualitäten, die das grüne Liebesfeuer trägt.

Ich spüre sie bei mir wie ein grüner Mantel aus Liebe, der mich immer umgibt und mich nährt und versorgt mit unendlicher Liebe.

Es hat jetzt fast ein halbes Jahr gedauert, bis ich auch diese Drachenenergie annehmen konnte. Bitte verzeih mir, liebe Muriana, mein menschliches Selbst ist immer noch sehr misstrauisch. Aber auch hier wurde mir von außen wieder bestätigt, was ich eigentlich schon wusste. Diese Liebe ist tief verbunden mit der Erde, mit der Natur und den Naturwesen. Und sie durfte jetzt auch mein vereistes Herz wieder auftauen. So viel Schmerz war da und so wenig Vertrauen.
Seit mein heiliges Drachenherz wieder schlägt ist alles anders.

Ich bin endlich angekommen bei mir!

Meine weibliche Macht und Kraft ist zurückgekehrt – endlich.

Ich fühle mich so aufgehoben in mir und alle Angst ist wie weggeblasen.

Meine Lebensfreude und meine Lebendigkeit, die ich so lange vermisst habe ist zurück.

Ein neues Selbstvertrauen und mehr Selbstsicherheit sind entstanden und ich weiß genau was ich tun muss.

Hier gehts zum 3. Teil der Drachengeschichten
https://gentleway.de/drachengeschichten-teil-3-die-neue-zeit-braucht-neue-werkzeuge/


Alles Liebe
Taria

Share
Drachengeschichten! Teil 1: Was die Drachen für uns haben – eine erstaunliche Liebesgeschichte!

 

Was die Drachen für uns haben - eine erstaunliche Liebesgeschichte! Teil 1

Da mich die Drachen, schon viele Jahre begleiten, möchte ich dich heute teilhaben lassen an der Magie und Liebe der Drachen. Ja, Drachen sind magische Wesen, die Welten erschaffen und verbinden. Es gibt wenige Wesen, die so ewig sind wie die Drachen. Wenn man einmal diese tiefe bedingungslose Liebe erfahren hat, die sie für uns haben, verändert sich unsere Welt. Man kann und will nicht mehr ohne sie sein.

Meine Geschichte

Meine Geschichte mit den Drachen begann, als ich das Buch „Eragon“ meinen Sohn vorgelesen habe, als er es selbst noch nicht lesen konnte. Ich verliebte mich sofort in Saphira der Drachen - Gefährtin von Eragon. Es rief in mir eine tiefe Sehnsucht wach, die ich nicht einordnen konnte. Ich verschlang alle Bücher und fühlte mich so verbunden mit der Drachenwelt. Ich konnte mich förmlich mitfliegen sehen und es kamen so viele Erinnerungen an die Oberfläche. Viele davon waren sehr schmerzhaft. Es war ein tiefer Schmerz der sich in meinem Herzen zeigte, immer, wenn ich an die Drachen dachte. Aber auch eine große Freiheit und Freude! Meine erste „reale Begegnung“ mit ihnen hatte ich kurze Zeit später im Wald, mit meiner Tochter. Wir gingen spielerisch auf Suche nach Drachen und Einhörnern und entdeckten einen Felsen, der die Form eines liegenden Drachens hatte. Wie magisch angezogen besuchten wir diesen Felsen, so oft es ging und es entwickelte sich eine Verbindung. Von da an, ging es los. Die Drachen sprachen mit mir und als erstes befreite ich den Drachen aus dem Felsen. Immer wenn ich dann spazieren ging, fühlte ich ihn über mir fliegen. Er war immer da, sobald ich an ihn dachte. Er half mir sehr, in meine Kraft zu kommen. Hat mich immer wieder herausgefordert mich zu zeigen und auch über die Drachen Kraft zu schreiben. Er ist auch für meine Drachenfeuer Essenzen verantwortlich! In der starken Verbindung mit ihm, wuchs mein  Mut, die Essenzen in die Welt zu bringen Nur wenige wussten von meiner Drachenliebe.  Als ich dann vor einigen Jahren das Seminar „Der Weg ins Licht“ machte, wurde mir bestätigt was ich schon lange wusste, es aber nie so richtig wahrhaben wollte. Ich bin ein Drachenwesen! Eng verbunden mit der Drachenenergie. Sie treibt mich an, aus ihr nehme ich meine Kraft und Freude. Hier gehts zum 2. Teil der Drachengeschichten https://gentleway.de/drachengeschichten-teil-2-schutz-transformation-selbstliebe/ Alles Liebe Taria
Share
Wo dein Widerstand ist, da geht es weiter, in die Freiheit!

Widerstand als Freund und Wegweiser? - Ist das überhaupt möglich?

Heute möchte ich dir gerne, über die Widerstände in meinem Leben erzählen. Ich dachte bis vor ein paar Jahren immer noch, dort wo es schwer geht, da ist Schluß. Da geht es nicht mehr weiter. Mir hat leider keiner gesagt, das genau dort, hinter der dicken Mauer des Widerstandes die Freiheit liegt. Eine Zeitlang ist diese Komfortzone ja ganz angenehm. Man kennt sich aus,  kennt seine Grenzen und richtet sich sein selbstgeschaffenes Gefängnis gemütlich ein. Man hat seine Träume und Ziele, in die man in seinen Tagträumen versinkt und eigentlich will man ja gar nicht, dass sie sich erfüllen, denn das würde ja heißen, das man etwas dafür tun muss. weiterlesen →
Share
Du bist einzigartig und wertvoll – hab den Mut es allen zu zeigen!
Warum fällt es uns so schwer uns zu zeigen?
Vor kurzem, hatte ich eine Einzelsitzung mit einer wunderbaren Frau. Gemeinsam haben wir wieder einen Schritt gewagt hinaus aus den alten Begrenzungen, hinein in die neue Zeit von Freiheit und Fülle. Es berührt mich immer sehr, wenn sich während der gemeinsamen Zeit einer Einzelsitzung, das wahre Wesen herausschält und sich zeigt. So strahlend und groß. Leider ist es in der heutigen Zeit noch so, dass wir in unserer normalen Umgebung unser wahres Wesen nicht leben können. Zuviel Angst ist noch in unseren Zellen gespeichert. weiterlesen →
Share
Warum verletzt mich das so? Vielleicht bist du karmisch verstrickt?
Kennst du das auch, dass zwischen dir und manchen Menschen, jede "falsche " Entscheidung ein kleines Erdbeben in deinem Inneren auslöst? Es fühlt sich unangenehm an, Nein zu diesen Menschen zu sagen. Alles ist mit Schuld oder schlechtem Gewissen verbunden. Dagegen fällt es dir bei anderen Menschen leicht, Nein zu sagen, jede Entscheidung ist okay. Es ist egal, ob du Ja sagst oder Nein. Es fühlt sich beides gut an. Es ist neutral, ohne jede Ladung. Wenn du frei bist, dann ist es egal welche Entscheidung du triffst. Sie wird dir immer dienen und immer liebevoll für dich und die anderen sein. Wenn du verstrickt bist, mit deinen Eltern, deinen Geschwistern, deinem Partner, deinen Kindern, deinen Arbeitskollegen dann läuft du ständig mit schlechtem Gewissen durchs Leben und fühlst dich schuldig, bist wütend oder enttäuscht, denn jede Entscheidung die du triffst, oder der andere, bringt nur Verletzung, Hass, Neid, Wut.... weiterlesen →
Share
Die lange Reise unserer Anteile und wie sie nach Hause finden.
Je mehr wir uns öffnen für die Liebe unsere Seele, desto mehr scheint manchmal die Angst oder der Schmerz in den Vordergrund zu rücken. Wir fragen uns, ob wir vielleicht etwas falsch machen weil es nicht besser, sondern eher schlechter wird. Alle unsere erfolgreich verdrängten Ängste und Unsicherheiten strömen an die Oberfläche und wollen endlich gesehen und angenommen werden. Das ist oft nicht so einfach, weil wir ja vorher immer funktioniert haben und auf einmal verändern wir uns, wir wollen nicht mehr unter große Menschenmengen, wir können keine Nachrichten mehr hören, wir weinen oft und schämen uns dafür, wir sind oft müde oder traurig... weiterlesen →
Share
Be happy – 6 Tipps wie du eine Trennung vermeidest und eine glückliche Beziehung lebst!

Be happy - 6 Tipps für eine erfüllte Partnerschaft!

  Das Thema Beziehung und Partnerschaft ist ein Bereich in unserem Leben in dem noch immer viel Schmerz und Missverständnis herrscht. Wir haben alle nicht gelernt auch unsere Beziehungen als Chance für Wachstum und Heilung zu nutzen. Gerade die Verbindung mit einem geliebten Menschen, bietet so viel Raum um sich selber zu erkennen und zu finden. Heute möchte ich dir einmal  aus meinem über zwanzigjährigen Erfahrungsschatz aus meiner Ehe erzählen. Für mich gab es nie die Option mich zu trennen, ich wusste immer, ich muss nicht gehen um mich selber zu finden. Mein Weg ist, meine Beziehung als Chance zu nutzen um in meine Kraft und Stärke zu finden. Natürlich gibt es bei uns auch Enttäuschung, Streit und Schmerz. weiterlesen →
Share