Verdrängst du noch oder lebst du schon?
Seit ich mich vor vielen Jahren entschlossen habe, die volle Verantwortung für mein Leben zu übernehmen und auch nichts mehr zu verdrängen, hat sich mein Leben komplett verändert. Es ist leichter, freier, erfüllter, friedlicher, freudiger und ehrlicher geworden. Es war und ist nicht immer leicht, viele Menschen haben sich von mir verabschiedet aber es sind auch neue dazugekommen. Es rumpelt und pumpelt in meinem Leben und  in meiner Beziehung immer noch ab und zu, aber es lohnt sich. weiterlesen →
Share
Bist du der Baum oder das Blatt?
Neulich beim Spaziergang mit meinem Hund, dachte ich über eine Klientin von mir nach, die sich so in ihre Familienenergien verstrickt hatte, das sie keinen Ausweg mehr sah. Ich fragte meine Seele wie ich sie beim nächsten Termin unterstützen konnte.
Da sagte meine Seele zu mir:

Sag ihr, sie ist der Baum und nicht das Blatt!

Das Blatt ist abhängig vom Baum es sitzt in Reih und Glied auf einem Ast. Es dreht sich den Strömungen des Windes entgegen, es ist ganz wenig verbunden und der kleinste Wind fegt es vom Baum. Es kann niemals einen richtgen Sturm standhalten und ist abhängig von den Entscheidungen des Baumes. Wenn der Baum beschließt in die Winterruhe zu gehen, dann wirft er es einfach ab. Das Blatt hat keine Möglichkeit darauf Einfluss zu nehmen. weiterlesen →
Share
Zurück zum Ursprung – kommst du mit?

Wie alles begann!

Als ich anfing zu Erwachen, hat es mir sehr geholfen, immer wenn ich in meiner Liebe war die Worte einfach fließen zu lassen. Es tat unheimlich gut einfach nur so zu schreiben. Ohne Hintergedanken und auch ohne den Druck dass es irgend jemand anderen gefallen muss. Im Mai 2011 entstand meine allererste Webseite. Ich war so stolz darauf und hatte auch gleichzeitig solche Angst, dass sie irgend jemand finden würde. Ich hatte schon so lange den Wunsch in mir, andere auf ihrem Weg zu begleiten, aber zuerst musste ich selber erstmal heilen. weiterlesen →
Share
Ankommen im Sein! Die neue Sabine – ich lasse los und gebe mich frei!

Ankommen im Sein

Seit Jahren bin ich auf der Suche nach mir und dem was mich ausmacht und was meine Bestimmung ist. Ich hab in allen Ecken und Winkeln meines Lebens gesucht . Mich ausprobiert, versucht mich auszudehnen und habe gelernt und mich entwickelt. Vom völligem Ablehnen meines Platzes im Leben, dort wo ich mich inkaniert habe, bis zum Annehmen all dessen was ich mir selber ausgesucht und erschaffen habe, bin ich von einer Extreme in die Andere gependelt. Ich fühle, wie ich jetzt an einem Punkt angelangt bin, an dem ich verstehe und ankomme, mit all meinen Sinnen und auf all meinen Ebenen. Ich war in den tiefsten Tiefen meiner Schatten und habe viele meiner Dämonen in die Augen geschaut. Ich bin gefühlte tausendmal durchs Feuer meiner Angst geschritten. Ich bin geformt und geschliffen worden. Jetzt spüre ich mit jeder Faser meines Seins, dass ich einen neuen, anderen Weg einschlagen werde. weiterlesen →
Share
10 ultimative Tipps, damit die Fülle dich schneller findet!
Gibt es eigentlich eine Wunderwaffe, die sofort dein Bankkonto füllt und dich alle deine Existenzsängste vergessen lässt? Ich kenne sie nicht! Es ist zwar schade, dass ich dich diesbezüglich enttäuschen muss, aber mit meinen Tipps bekommst du nicht die fertige Lösung präsentiert, die dich in vier Wochen zum Millionär macht. Ich kann dir aber gerne dabei helfen, hinter dein "Geheimnis" zu kommen, warum die Fülle bei dir nicht so fließt, wie sie eigentlich sollte, oder wie du es gerne hättest. Denn auch dein Geld oder Füllefluß unterliegt gewissen Gesetzen oder Regeln und wenn man diese beachtet kann man eine Menge erreichen und verändern. weiterlesen →
Share
Bist du bereit, dich auf das „Abenteuer Fülle“ einzulassen?

Die nächsten Blogbeiträge möchte ich dem Füllefluß widmen.

Ein wichtiges Thema, dass ich schon viele Jahre in mir bewege. Ich bin dem Füllefluß auf der Spur! Ich erforsche ihn und lerne. Als ein Mensch der sich in diesem Leben die Herausforderung geschaffen hat, alle Höhen und Tiefen der Fülle zu erforschen, möchte ich dich teilhaben lassen, an dem was ich entdecke. Wenn ich meinen Füllefluß vergleiche, mit dem vor zwei Jahren, fließt er deutlich mehr und deutlich gleichmäßiger. Es ist so schön, zu fühlen und auch zu wissen, dass  sich meine Existenzangst aufgelöst hat. Sie ist einfach nicht mehr da! weiterlesen →
Share
Angst oder Liebe? Die neue Zeit verlangt eine Entscheidung!

Das Feuer der Liebe verwandelt die Angst!

Ich weiß nicht wie viele Zwiegespräche ich schon mit meiner Angst hatte! Und nach und nach habe ich festgestellt, dass meine Angst immer die selben Fragen stellt und immer die selben Einwände hat. Als ich aufhörte, sie nicht mehr so sehr zu beachten und meinen Fokus auf die Liebe in mir legte, erkannte ich, dass ich mich entscheiden musste! Ein bisschen Liebe geht nicht, da lacht die Angst nur. weiterlesen →
Share
Hinter dem Horizont gehts weiter – gehst du mit?

Hinter dem Horizont gehts weiter, ein neuer Tag bricht an!

Hinter der Dunkelheit ist immer das Licht! Wir müssen nur weit genug gehen. Hinter der Müdigkeit ist immer die Kraft, wir dürfen die Müdigkeit besuchen aber nicht bei ihr verweilen! Hinter den Zweifeln liegt immer die Klarheit und der Mut! Wer ausdauernd und mitfühlend mit sich selbst ist, der wird sein Ziel immer erreichen! Hinter dem Mangel strahlt immer das Gold! weiterlesen →
Share
Die Antwort auf alle Fragen kann immer nur Liebe sein!

Letzte Woche bei meinem Seminar hatte ich ein so tiefgreifendes Erlebnis dass mich bewegt hat diesen Blog zu schreiben.

Dieser Blog ist für alle  die wie auch ich, immer so viele Fragen haben. Und dieser Blog ist auch für alle, die einen neuen Weg gehen wollen um diese Fragen beantwortet zu bekommen. Allen anderen empfehle ich, einfach nicht weiterzulesen, denn ihr werdet es nicht verstehen. weiterlesen →
Share
Wenn ein Anteil schreit: „Ich will“ – musst du ihm nicht folgen! Drei Schritte die dir helfen ihn dauerhaft zu beruhigen!
Wenn du selber Kinder hast, dann kennst du vielleicht dieses peinliche Situation im Supermarkt, wenn dein Kind sich plötzlich auf den Boden schmeißt und anfängt zu brüllen. Jeder Mutter kennt diese Phase, wenn die Kinder ins Trotzalter kommen. Dein Kind schreit und bekommt auf einmal alle Aufmerksamkeit, nicht nur von dir, sondern auch von all den anderen Menschen rund herum. Und ich glaube jede von uns hat sich schon mal dabei erwischt, seinem Kind einfach seinen Willen zu geben, nur damit es aufhört. Wir wissen natürlich, dass das auf Dauer keine Lösung ist, aber was tut man nicht alles, nur nur um des scheinbaren Friedens? Und es funktioniert tatsächlich, sobald unser Kind seinen Willen bekommt, geschieht dieses Wunder. Von einem Augenblick auf den nächsten ist wieder Ruhe eingekehrt. Wie wenn nichts gewesen wäre. Das Dumme ist nur, diese Ruhe hält nicht lange an. Unser Kind will auch das nächste mal wieder seinen Willen durchsetzen und schreit wieder rum, denn beim letzten Mal hat es ja so gut geklappt. Das ist jetzt natürlich ein bisschen übertrieben, aber so ungefähr funktionieren viele unserer inneren Kinder, unsere Anteile auch. weiterlesen →
Share